Hinweise zum Datenschutz

Stand: Juni 2016
congstar GmbH Hinweise zum Datenschutz downloaden

1. Datenschutz bei congstar

Die congstar GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Internet-Seite. Datenschutz und Datensicherheit haben für congstar eine hohe Priorität. Deshalb ist uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ein besonderes Anliegen.

2. Besuch unserer Internet-Seiten

Wenn Sie unsere Internet-Seiten besuchen, verzeichnen unsere Web-Server temporär den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen. Diese Daten werden nach Beendigung der jeweiligen Internet-Sitzung gelöscht. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder EMail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. im Rahmen einer Anmeldung für bestimmte Dienste. Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert u.a., welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Internet-Seiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Sie gilt jedoch nicht für Internet-Seiten von Unternehmen, die nicht zur congstar GmbH gehören und die vielleicht einen Link zu dieser Seite haben. Ebenfalls gilt diese Erklärung nicht für Internet-Seiten von Unternehmen, die wir im Rahmen von Partnerprogrammen oder Aktionen auf unserer Seite verlinken oder bewerben.

2.2 Nutzung unserer Apps für Android und iOS

Wenn Sie unsere Apps nutzen, erhalten Sie spezifische Informationen zum Datenschutz der Apps direkt zur Ansicht innerhalb der jeweiligen App.

3. congstar e-Mail Newsletter

Sofern Sie sich für den congstar E-Mail Newsletter angemeldet haben, nutzen und verarbeiten wir Ihren persönlichen Daten (Name und E-Mail Adresse), soweit dies für den congstar Newsletter-Service erforderlich ist. Bei Ihrer Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit über einen Abmelde-Link im Newsletter oder über unseren Kundenservice möglich. Als congstar Kunde können Sie sich ausserdem jederzeit im Kundencenter meincongstar unter https://www.congstar.de/meincongstar/hilfeservice/
kommunikationseinstellungen/
abmelden.

4. Einsatz von Cookies

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten. Weiterhin können auf unseren Internet-Seiten zum Teil Anzeigen anderer Unternehmen integriert sein. Unternehmen, die diese Anzeigen bei uns schalten, setzen möglicherweise eigene Cookies ein. Diese Cookies haben unterschiedliche Laufzeiten und können nur dann Daten zu Ihrer Person enthalten, wenn Sie selbst auf der betreffenden Internet-Seite entsprechende Angaben gemacht haben. Sie können den Umgang mit Cookies durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers beeinflussen. Es ist beispielsweise möglich, Cookies generell oder bezogen auf jeden Einzelfall anzunehmen oder generell abzulehnen. Bestimmte Angebote von congstar setzen die Verwendung von Cookies voraus, um beispielsweise Ihre persönlichen Einstellungen zu hinterlegen. Informationen über den Zweck der jeweils verwendeten Cookies erhalten Sie, wenn Sie sich für die entsprechenden Angebote anmelden.

4.1 Re-Targeting

Unsere Website verwendet hierbei sogenannte Re-Targeting-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen anonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

4.2 Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies)

Congstar bedient sich einiger Werbepartner, die dabei helfen, das Internetangebot und den congstar Webshop für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch unseres Webshops auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 14 Tage bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich unter einer User-ID pseudonym Daten erhoben. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Daten darüber, welche Produkte  Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten  zusammengeführt. Sie haben ausschließlich den Zweck, unseren Werbepartnern zu ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte.

4.3 Bookmarking-Dienst „Add This“

Unsere Webseite enthält Add This-Felder. Add This ist ein Bookmarking-Dienst, welcher den Besuchern unserer Webseite ermöglicht, die aktuell ausgewählte Seite als Bookmarks (auch „Favorit“ oder „Lesezeichen“) zu setzen und mit anderen Nutzern in sozialen Netzwerken wie Facebook, Google Twitter etc. zu teilen. Nutzer können damit die Inhalte unserer Webseite teilen, kommentieren und bewerten. Wenn Sie Add This-Elemente nutzen, baut Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Add This und ggf. dem gewählten sozialen Netzwerk oder Bookmarking-Dienst auf. Bei Verwendung von Add This kommt es zum Einsatz von Cookies. Die dabei erzeugten Daten (wie z. B.  Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) werden an die Add This LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet.
Wenn Sie Inhalte auf unserer Webseite an soziale Netzwerke, Bookmarking-Dienste etc. senden, kann  eine Verbindung zwischen dem Besuch der Webseite und Ihrem Nutzerprofil bei dem entsprechenden  Netzwerk hergestellt werden.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Add This LLC und dem von der Add This LLC gepflegten Datenschutz finden Sie unter www.addthis.com/privacy. Diese Website enthält  insbesondere Angaben zur Art der verarbeiteten Daten sowie deren Verwendungszweck. Weitere  Informationen zu Datenverarbeitung und Datenschutz durch die sozialen Netzwerke, Bookmarking- Dienste etc. sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter.
Eine Weitergabe der betroffenen Daten an Dritte oder eine Verarbeitung durch uns findet nicht statt.  Mit Nutzung der Add This-Felder erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Add This LLC einverstanden, und zwar in dem aus der Website http://www.addthis.com ersichtlichen Umfang. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch Einsatz eines „Opt Out Cookies“ widersprechen.  Näheres hierzu ergibt sich ebenfalls aus der vorgenannten Website der Add This LLC. Wenn Sie nicht möchten, dass AddThis über unsere Webseite Daten über Sie sammelt, dürfen Sie diese AddThis-Elemente nicht nutzen.

5. Verwendung von Social Bookmarks

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Social Bookmarks (Facebook, Google, Twitter). Mit diesen haben Sie die Möglichkeit, einen Artikel aus unserem Internetangebot in Ihrem eigenen Social-Media-Profil zu teilen. Um die jeweiligen Inhalte zu teilen, benötigen Sie ein bestehendes Profil bei den jeweils angebotenen Diensten von Facebook, Google oder Twitter. Wir haben die Social Bookmarks auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Wenn Sie die eingebunden Grafik anklicken, werden Sie auf die Seite des einzelnen Anbieters weitergeleitet und erst dann werden Nutzerinformationen übertragen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook:
http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Google:
http://www.google.de/policies/privacy

Datenschutzhinweise von Twitter
http://twitter.com/privacy

6. Web Analyse

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir die Dienstleistungen von Google Analytics und Webtrekk.

6.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten  Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. An dieser Stelle informieren wir Sie darüber, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IPAdressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

6.2 Webtrekk

Für die statistische Auswertung dieser Website bedienen wir uns darüber hinaus der Technologien der
Webtrekk GmbH, Hannoversche Str. 19, 10115 Berlin (www.webtrekk.de). Mit Hilfe der Dienste von Webtrekk erheben wir statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots. Diese Daten  werden genutzt, um den congstar-Shop und unsere Angebote permanent zu verbessern und zu optimieren und damit für sie interessanter zu gestalten. Die Webtrekk GmbH wurde im Bereich Datenschutz, für die von congstar genutzte Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert. Insbesondere wurde hierbei die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit überprüft und zertifiziert. Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und ausgewertet. Dies erfolgt durch eine Pixel-Technologie und sogenannte Cookies, die auf jeder Website eingebunden sind. Hierbei werden folgende Daten erhoben: Request (Dateiname der angeforderten Datei), Browsertyp/-version, Browsersprache, verwendetes Betriebssystem, innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, JavaScript Aktivierung, Java An/Aus, Cookies An/Aus, Farbtiefe, Referrer URL, IP-Adresse (wird durch Kürzung ausschließlich anonymisiert erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht), Uhrzeit des Zugriffs, Clicks, Bestellwerte, Warenkörbe und anonymisierte Formularinhalte (beispielsweise ob eine Telefonnummer angegeben wurde oder nicht). Die Cookies dienen der Erkennung von Neu- und Stammbesuchern und sind auf Empfehlung der Datenschutzbehörden, für die statistische Auswertung, auf eine Haltbarkeit von maximal 6 Monate begrenzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit ist zu jeder Zeit ausgeschlossen. Die so gesammelten Daten dienen dazu, anonyme Nutzungsprofile, die die Grundlage für Webstatistiken bilden, zu  erstellen. Die mit den Webtrekk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu  identifizieren und zu keiner Zeit mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Der Datenerhebung und -speicherung durch Webtrekk kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über folgenden Link widersprochen werden: http://www.webtrekk.com/index/datenschutzerklaerung/opt-out.html. Durch Bestätigung des Links wird auf Ihrem Datenträger ein sogenannter Opt-Out-Cookie gesetzt. Dieser Cookie hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Rechner auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht wird, d.h., wenn Sie weiterhin der anonymisierten Datenerhebung durch Webtrekk widersprechen wollen, Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen müssen. Der Opt-Out-Cookie ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Website von zu Hause und der Arbeit oder mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie in den verschiedenen Browsern bzw. auf den verschiedenen Rechnern den Opt-Out-Cookie aktivieren.

7. Anmeldedaten

Die von Ihnen eingegebenen Anmeldedaten auf unserer Internetseite und der Zeitstempel zum Zeitpunkt der Anmeldung werden gespeichert und können ggf. zur Identifizierung verwendet werden.

8. Verwendung der elektronischen Postadresse gemäß §7 Abs.3 UWG

congstar wird Ihre für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erhobenen personenbezogenen Daten (Bestandsdaten) sowie erhobene Verkehrsdaten (genutzte Telekommunikationsdienste, Datenvolumen, Zielkorridor) im Rahmen des Erforderlichen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auch für die Vermarktung und bedarfsgerechte Gestaltung von Telekommunikations- und Telemediendiensten von congstar sowie für Marktforschung verwenden und um Ihnen Produkte von congstar per E-Mail und SMS/MMS zu empfehlen, die Ihrem Vertragsprodukt ähnlich sind. Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken jederzeit unter https://www.congstar.de/meincongstar/hilfe-service/kommunikationseinstellungen/ widersprechen. Auch über unseren Kundenservice können Sie der werblichen Verwendung dieser Daten jederzeit ganz oder teilweise widersprechen, schriftlich, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen anfallen. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter www.congstar.de/kontakt-zu-congstar/.

9. congstar Internet-Zugang

Sofern Sie den Internet-Zugang über congstar nutzen, speichern wir bis zu einer Dauer von 80 Tagen nach Rechnungsversand diejenigen Daten, die wir zur Berechnung und zum Nachweis der bei den Verbindungen angefallenen Kosten benötigen. Danach werden diese Daten gelöscht. Zu den Abrechnungsdaten gehören Informationen über Beginn und Ende der einzelnen Verbindung die Verbindungsart (z. B. DSL, ISDN) und das Volumen der übertragenen Daten.
Bei eventuellen Rückfragen können wir dadurch noch maximal bis zu 80 Tagen einen Nachweis zu jeder
einzelnen Position einer Rechnung liefern. Nur ausnahmsweise können Daten über einen längeren Zeitraum verarbeitet werden, so u. a. im Falle einer Störungsbeseitigung, bei Einwendungen gegen eine Rechnung, Nichtzahlung oder zur Missbrauchserkennung.

10. congstar eMail

Wenn Sie als unser Kunde congstar E-Mail nutzen, erfassen und verarbeiten wir die für die Begründung und Änderung des Vertrages erforderlichen weiteren Daten (Vertragsdaten). Dazu gehören E-Mail-Adresse und E-Mail-Passwort. Die Vertragsdaten werden mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht, wenn nicht eine andere gesetzliche Regelung eine darüber hinausgehende Speicherung vorschreibt. Bei der Versendung einer E-Mail wird im Header der E-Mail zugleich die Kundennummer verschlüsselt übertragen. Mittels dieser verschlüsselten Header-Zeile kann ausschließlich ein kleiner Kreis von Berechtigten bei congstar GmbH, bei tatsächlichen Anhaltspunkten für eine missbräuchliche Nutzung und Vorliegen einer entsprechenden Rechtsgrundlage, den Absender der E-Mail identifizieren.

Ihre E-Mail Adresse wird bei Löschung unmittelbar zur Neuregistrierung für congstar Kunden freigegeben. Bitte teilen Sie daher frühzeitig Ihren Kommunikationspartnern Ihre neue E-Mail Adresse mit. Dadurch können Sie vermeiden, dass Dritte - die sich Ihren E-Mail-Alias einrichten - in den Besitz von E-Mails gelangen, die für Sie bestimmt waren.

11. congstar Festnetz und DSL

11.1 Vertragsdaten

Wir verarbeiten und nutzen die bei Vertragsabschluss und während der Vertragslaufzeit erhobenen Daten sowie die freiwilligen Angaben (Vertragsdaten), die zur gegenseitigen, ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich sind. Zu diesen gehören Anrede, Nachname, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse, Daten über Zahlungsabwicklung, Umsatzdaten - differenziert nach den verwendeten Diensten, Produkten oder Tarifen (ohne einzelne Verkehrsdaten) - sowie Informationen über die von Ihnen bereits genutzten Produkte. Sofern Sie eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Vertragsdaten auch zur allgemeinen Kundenberatung, zur Werbung und zur Marktforschung. Sie können die erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben zugestimmt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. wenn dies aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig ist.

11.2 Verkehrs- und Abrechnungsdaten

Für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Dienstleistungen sowie für Abrechnungszwecke werden bei Telefonanschlüssen und congstar Telefonie die Rufnummer oder Kennnummer des anrufenden und des angerufenen Anschlusses, die in Anspruch genommene Dienstleistung sowie Beginn und Ende der Verbindung gespeichert und verarbeitet. Zu den Abrechnungsdaten gehören Informationen über Beginn und Ende der einzelnen Verbindung, die Verbindungsart, das Volumen der übertragenen Daten und in Anspruch genommene kostenpflichtige Dienste.

11.3 Speicherdauer von Vertrags- und Verkehrsdaten

Soweit keine gesetzlichen Vorschriften die weitere Verarbeitung, insbesondere die Aufbewahrung der Daten verlangen oder die ausdrückliche Erlaubnis durch Gesetz oder Ihre Einwilligung vorliegt, werden Ihre Vertragsdaten zum Ende des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht. Bei Kündigung speichern wir für weitere 90 Tage ab Kündigung die Zuordnung Ihrer Telefonnummer für congstar Telefonie zu Ihren Kundendaten. Zudem wird die Rufnummer für einen Zeitraum von 120 Tagen ab Kündigung nicht erneut vergeben.

Verkehrsdaten im Telekommunikationsbereich werden, sofern sie zu Abrechnungszwecken benötigt werden, spätestens sechs Monate nach Absendung der Rechnung gelöscht. Sie können beauftragen, dass die Zielrufnummern nach der Absendung der Rechnung unverzüglich um die letzten drei Ziffern gekürzt oder vollständig gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie das sofortige Löschen der Verkehrsdaten nach Rechnungsversand wünschen, Sie aus technischen Gründen keinen Einzelverbindungsnachweis (EVN) erhalten können. Erteilen Sie keinen solchen Auftrag, werden die Daten innerhalb dieses Zeitraums vollständig gespeichert. Ihr Wunsch nach Verkürzung oder Löschung der Zielrufnummern führt dazu, dass wir mit dessen Erfüllung auch von der Pflicht zur Vorlage der Verkehrsdaten zum Nachweis der Richtigkeit der Rechnung befreit sind, wenn Sie Einwendungen gegen die Höhe der Rechnung erheben. Die jeweils zugeteilte IP-Adresse wird ausschließlich zur Missbrauchsbekämpfung verwendet und sieben Tage nach Ende der Verbindung gelöscht. Die Einzelverbindungsübersicht wird elektronisch erstellt und ist unter http://www.congstar.de/meincongstar einsehbar.

Die zu Abrechnungszwecken gespeicherten Verkehrsdaten können Sie unter http://www.congstar.de/meincongstar einsehen. Rufnummern zu Anschlüssen von Personen, Behörden und Organisationen in sozialen oder kirchlichen Einrichtungen werden dabei in der Nutzungsdatenübersicht nicht erfasst, soweit die Bundesnetzagentur diese Anschlüsse in eine entsprechende Liste aufgenommen hat.

11.4 Übermittlung von Rufnummern

Wenn Sie einen Anruf über congstar Telefonie aufbauen, wird dem Anrufziel Ihre Rufnummer übermittelt. Vergleichbar zu dem existierenden Telefonnetz kann die Übertragung der Telefonnummer unterdrückt werden. Diese Einstellung können Sie im Kundenservice unter 01805 32 44 44 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, aus dem Mobilfunknetz max. 42 Cent/Min.) oder unter http://www.congstar.de/meincongstar konfigurieren. Dort gelangen Sie auch zu weiteren Konfigurationsoptionen von congstar Telefonie, wie z. B. die Anrufweiterleitung.

11.5 Eintrag in Kommunikationsverzeichnisse und Auskunft

Sofern Sie es beauftragen, verwenden wir Ihre Daten für gedruckte und/oder elektronische Verzeichnisse sowie Auskunftsdienste. Sie können den Umfang der Veröffentlichung Ihrer Daten jederzeit beschränken oder ganz widersprechen. Falls Sie die von Ihnen in Teilnehmerverzeichnissen veröffentlichten Daten für die Inverssuche freigeben, wird Ihr Name und Ihre Anschrift von Anbietern für Auskunftsdienste jedem Dritten mitgeteilt werden dürfen, der nur Ihre Rufnummer nennt. Sie können auch der Inverssuche jederzeit widersprechen.

11.6 Bonitätsprüfung

Zur Bonitätsprüfung unserer Kunden holt congstar GmbH mit Ihrem Einverständnis Auskünfte über personenbezogene Daten bei Wirtschaftsauskunfteien ein und verarbeitet diese. Im Falle nicht vertragsgemäßer Abwicklung (z. B. Kündigung wegen Zahlungsverzugs, beantragter Mahnbescheid bei unbestrittener Forderung sowie Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) übermittelt congstar GmbH Auskünfte über personenbezogene Daten an Wirtschaftsauskunfteien. Die jeweilige Datenübermittlung und -speicherung erfolgt gemäß den Voraussetzungen der in der Bundesrepublik Deutschland gültigen Datenschutzvorschriften nur, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Gesellschaften des Konzerns Deutsche Telekom AG erforderlich ist und dadurch schutzwürdige Belange des Kunden nicht beeinträchtigt werden. Dies gilt auch im Falle eines Wohnsitzwechsels. Sofern Sie eine Einwilligung zur Bonitätsprüfung gegeben haben, können Sie diese bis zum Zeitpunkt der Durchführung der Bonitätsprüfung mit Wirkung für die Zukunft gegenüber congstar widerrufen.

Eine Wirtschaftsauskunftei speichert die Daten, um diese den jeweils mit ihr zusammenarbeitenden Kreditinstituten, Leasinggesellschaften, Einzelhandelsunternehmen einschließlich des Versandhandels und sonstigen Unternehmen, die gewerbsmäßig Geld- oder Warenkredite an Konsumenten geben bzw. Telekommunikationsdienste anbieten, zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden zu übermitteln. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und einer solchen Auskunftei vertraglich angeschlossen sind, können zum Zweck der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. Eine Wirtschaftsauskunftei übermittelt die Daten ihren Vertragspartnern jedoch nur, wenn diese ein berechtigtes Interesse daran glaubhaft darlegen. Dabei werden nur objektive Daten ohne Angabe des Kreditgebers übermittelt; subjektive Werturteile über persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in den Auskünften nicht enthalten.

Den Verbraucherservice der SCHUFA erreichen Sie schriftlich unter: SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden oder im Internet unter www.schufa.de. Die Bürgel Wirtschaftsinformationen unter: Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg oder im Internet unter www.buergel.de.

12. congstar Mobilfunk

12.1 Vertragsdaten

Wir verarbeiten und nutzen die bei Vertragsabschluss und während der Vertragslaufzeit erhobenen Daten sowie die freiwilligen Angaben (Vertragsdaten), die zur gegenseitigen, ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich sind. Zu diesen gehören die Anrede, Nachname, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse, Daten über Zahlungsabwicklung, Umsatzdaten - differenziert nach den verwendeten Diensten, Produkten oder Tarifen (ohne einzelne Verkehrsdaten) - sowie Informationen über die von Ihnen bereits genutzten Produkte. Sofern Sie eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Vertragsdaten auch zur allgemeinen Kundenberatung, zur Werbung und zur Marktforschung. Sie können die erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben zugestimmt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. wenn dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig ist.

Neben den gewöhnlichen Kommunikationswegen, z. B. E-Mail oder Postweg, werden wir auch Ihren Mobilfunk-Anschluss bei Bedarf nutzen, um Ihnen vertrags- und abrechnungsrelevante Informationen über Kurzmitteilungen zukommen zu lassen.

12.2 Verkehrs-, Nutzungsdaten und Nachrichteninhalte

Im GSM 900/1800 MHz-Mobilfunk-Netz der Telekom Deutschland (im Folgenden Telekom Netz genannt) werden Verkehrsdaten wie die Rufnummer oder die Kennung des anrufenden und des angerufenen Anschlusses, die in Anspruch genommenen Dienstleistungen, Beginn und Ende der Verbindungen sowie die Standortkennung verwendet, damit die gewünschten Verbindungen hergestellt und aufrechterhalten werden können. Darüber hinaus werden für die Erbringung von Mobilfunk-Dienstleistungen relevanten Verkehrs- und Nutzungsdaten wie die personenbezogene Berechtigungskennung, die Kartennummer, die Mobilfunk-Gerätenummer sowie die Standortkennung gespeichert und verwendet.

Soweit Sie die Netze unserer ausländischen Roamingpartner in Anspruch nehmen, verwenden wir diese Informationen, um Ihnen Netzunterstützungsdienste anzubieten.

Bei mobilen Internetzugängen und Datendiensten werden der Anschluss und die Benutzerkennung, Beginn und Ende der Verbindung, die Art des Zugangs, ggf. die Rufnummer, die IP-Adresse und die übermittelten Datenmengen gespeichert und verwendet.

Daten über ankommende Verbindungsversuche und Benachrichtigungen werden nur im Rahmen eines entsprechend ausgelegten Diensteangebotes (z. B. Mobilbox- und Kurzmitteilungsanwendungen) verwendet.

Nachrichteninhalte selbst werden nur dann gespeichert, wenn Sie dies ausdrücklich beauftragen (z. B. Mobilbox- und Kurzmitteilungsanwendungen) oder wenn entsprechende Dienste eine Zwischenspeicherung erfordern, z. B. bei Kurzmitteilungen (SMS), Multimedia Messages (MMS) oder vergleichbaren Diensten. In den genannten Fällen werden die zur Diensteabwicklung erforderlichen Nutzerdaten (insbesondere die Nutzerkennung) verwendet und die Inhalte - entsprechend des jeweiligen Dienstes - gespeichert.

12.3 Abrechnungsdaten

Die Verkehrs- und Nutzungsdaten und weitere Vertragsdaten, insbesondere Tarifeinheiten und Zahlungsweisen, werden, soweit notwendig, zu Abrechnungs- und Nachweiszwecken erhoben und verwendet, um die Entgelte zu bestimmen. Soweit es zur Abrechnung von congstar mit anderen Netzbetreibern oder Diensteanbietern sowie anderen Netzbetreibern mit deren Kunden erforderlich ist, darf congstar Verkehrs- und Nutzungsdaten speichern und übermitteln. Bei ausländischen Netzbetreibern ist der Umgang mit den Daten unter anderem abhängig von den jeweiligen nationalen Datenschutzvorschriften.

12.4 Speicherdauer von Daten

12.4.1 Vertragsdaten

Soweit keine gesetzlichen Vorschriften die weitere Verwendung, insbesondere die Aufbewahrung der Daten verlangen oder die ausdrückliche Erlaubnis durch ein Gesetz oder Ihre Einwilligung vorliegt, werden Ihre Vertragsdaten zum Ende des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht.

 

12.4.2 Verkehrs-, Nutzungsdaten und Nachrichteninhalte

Verkehrs- und Nutzungsdaten im Telekommunikationsbereich werden grundsätzlich bis zu 80 Tagen nach Absendung der Rechnung gespeichert. Sie können beauftragen, dass die Zielrufnummern nach der Absendung der Rechnung unverzüglich um die letzten drei Ziffern gekürzt gespeichert oder vollständig gelöscht werden sollen. Diese Einstellungen finden Sie unter http://www.congstar.de/meincongstar. Erteilen Sie keinen solchen Auftrag, werden die Daten innerhalb dieses Zeitraums vollständig gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie das sofortige Löschen der Daten nach Rechnungsversand wünschen Sie aus technischen Gründen keinen EVN erhalten können. Ihr Wunsch nach Verkürzung oder Löschung der Zielrufnummern führt außerdem dazu, dass wir mit dessen Erfüllung auch von der Pflicht zur Vorlage der Verkehrsdaten zum Nachweis der Richtigkeit der Rechnung befreit sind, wenn Sie Einwendungen gegen die Höhe der Rechnung erheben. Unter http://www.congstar.de/meincongstar kann eine detailliere Rechnung mit Einzelverbindungsübersicht beauftragt werden. Die Einzelverbindungsübersicht wird elektronisch erstellt und ist im Kundencenter http://www.congstar.de/meincongstar einsehbar.

Die jeweils zugeteilte IP-Adresse wird ausschließlich zur Missbrauchsbekämpfung verwendet und sieben Tage nach Ende der Verbindung gelöscht, sofern gesetzlich keine längere Aufbewahrungsfrist vorgeschrieben ist.

Die zu Abrechnungszwecken gespeicherten Verkehrsdaten können Sie unter http://www.congstar.de/meincongstar einsehen.

Rufnummern zu Anschlüssen von Personen, Behörden und Organisationen in sozialen oder kirchlichenEinrichtungen werden dabei in der Nutzungsdatenübersicht nicht erfasst, soweit die Bundesnetzagentur diese Anschlüsse in eine entsprechende Liste aufgenommen hat.

Die Löschung von Nachrichteninhalten, die sich auf unseren zur Verfügung gestellten Speichermedienbefinden, insbesondere zwischengespeicherte oder abgelegte Voice Nachrichten, SMS, MMS und E-Mail,wird von Ihnen selbst veranlasst oder erfolgt entsprechend den von Ihnen beauftragtenDienstleistungsmerkmalen bei Beendigung des Vertragsverhältnisses, nach bestimmten Speicherfristen oder bei Überschreiten eines bestimmten Datenvolumens. Grundsätzlich gilt: Nicht mehr benötigte Datenwerden gelöscht.

12.5 Rufnummernanzeige

12.5.1 Rufnummernanzeige für Telekommunikationsdienste

Bei ankommenden Verbindungen: Grundsätzlich wird der Komfortdienst von congstar „Rufnummernanzeige“ so eingerichtet, dass die Rufnummer des Anrufenden beim Angerufenen im Telekom Netz angezeigt wird.

Bei abgehenden Verbindungen: Grundsätzlich wird der Komfortdienst von congstar „Rufnummernanzeige“ so eingerichtet, dass die eigene Rufnummer des Anrufenden beim Angerufenen angezeigt wird. Die Anzeige der eigenen Rufnummer beim Angerufenen kann entweder pro Ruf durch vorherige Eingabe von #31# oder dauerhaft über den Kundenservice von congstar unterdrückt werden.

Bei abgehenden SMS Nachrichten erscheint unabhängig von der Einrichtung des Komfortdienstes von „Rufnummernanzeige“ aus technischen Gründen stets die Rufnummer des Absenders der SMS Nachricht innerhalb der SMS Nachricht.

12.5.2 Rufnummernanzeige für Teledienste

Grundsätzlich wird der Komfortdienst von “Rufnummernanzeige für Teledienste” so eingerichtet, dass die eigene Rufnummer bei dem Telediensteanbieter angezeigt wird. Die Anzeige der eigenen Rufnummer beim Telediensteanbieter kann jeder Zeit über den congstar Kundenservice unterdrückt werden. Soweit die Erbringung von zusätzlichen Diensten davon abhängig ist, dass Sie die Rufnummernanzeigen für Telekommunikations- oder Teledienste aktiviert haben, wird congstar die Rufnummer auch für die Bereitstellung und Abrechnung dieser Dienste verwenden.

12.6 Eintrag in öffentliche Verzeichnisse, Auskunft

Sofern Sie es beauftragen, verwenden wir Ihre Daten für gedruckte und/oder elektronische Verzeichnisse sowie Auskunftsdienste. Sie können den Umfang der Veröffentlichung Ihrer Daten jederzeit beschränken oder ganz widersprechen. Falls Sie die von Ihnen in Teilnehmerverzeichnissen veröffentlichten Daten für die Inverssuche freigeben, wird Ihr Name und Ihre Anschrift von Anbietern für Auskunftsdienste jedem Dritten mitgeteilt werden dürfen, der nur Ihre Rufnummer nennt. Sie können auch der Inverssuche jederzeit widersprechen.

12.7 Bonitätsprüfung

Zur Bonitätsprüfung unserer Kunden holt congstar GmbH mit Ihrem Einverständnis Auskünfte über personenbezogene Daten bei Gesellschaften des Konzerns Deutsche Telekom AG und/oder Wirtschaftsauskunfteien ein und verarbeitet diese. Im Falle nicht vertragsgemäßer Abwicklung (z. B. Kündigung wegen Zahlungsverzugs, beantragter Mahnbescheid bei unbestrittener Forderung sowie Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) übermittelt congstar GmbH Auskünfte über personenbezogene Daten an Wirtschaftsauskunfteien. Die jeweilige Datenübermittlung und -speicherung erfolgt gemäß den Voraussetzungen der in der Bundesrepublik Deutschland gültigen Datenschutzvorschriften nur, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Gesellschaften des Konzerns Deutsche Telekom AG erforderlich ist und dadurch schutzwürdige Belange des Kunden nicht beeinträchtigt werden. Dies gilt auch im Falle eines Wohnsitzwechsels. Sofern Sie eine Einwilligung zur Bonitätsprüfung gegeben haben, können Sie diese bis zum Zeitpunkt der Durchführung der Bonitätsprüfung mit Wirkung für die Zukunft gegenüber congstar widerrufen.

Eine Wirtschaftsauskunftei speichert die Daten, um diese den jeweils mit ihr zusammenarbeitenden Kreditinstituten, Leasinggesellschaften, Einzelhandelsunternehmen einschließlich des Versandhandels und sonstigen Unternehmen, die gewerbsmäßig Geld- oder Warenkredite an Konsumenten geben bzw. Telekommunikationsdienste anbieten, zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden zu übermitteln. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und einer solchen Auskunftei vertraglich angeschlossen sind, können zum Zweck der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. Eine Wirtschaftsauskunftei übermittelt die Daten ihren Vertragspartnern jedoch nur, wenn diese ein berechtigtes Interesse daran glaubhaft darlegen. Dabei werden nur objektive Daten ohne Angabe des Kreditgebers übermittelt; subjektive Werturteile über persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in den Auskünften nicht enthalten.

Im Rahmen Ihrer Einwilligung übermitteln wir insbesondere Daten über Beantragung, Sperrung und Beendigung des Mobilfunk-Vertrages an den von Bürgel Wirtschaftsinformationen betriebenen Fraud Prevention Pool (FPP). Aufgabe des FPP ist es, seinen Vertragspartnern Informationen zu geben, um sie vor Forderungsausfällen zu schützen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu eröffnen, Kunden bei Verlust der Mobilfunk-Karte und/oder Missbrauch vor weitergehenden Folgen zu bewahren. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verarbeitet und genutzt.

Des Weiteren setzt die congstar das Risikomanagementverfahren „Device Ident“ auf Basis der für die Bestellung genutzten Endgeräte ein. Dieses Verfahren dient der Betrugserkennung, ohne dabei personenbezogene Daten zu verwenden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt erst beim Auslösen der verbindlichen Bestellung. Betrügerisch genutzte Geräte werden der Firma Risk.Ident GmbH, Sternstraße 105, 20357 Hamburg gemeldet. Diese Meldung beinhaltet keine personenbezogenen Daten.

Den Verbraucherservice der SCHUFA erreichen Sie schriftlich unter: SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden oder im Internet unter www.schufa.de. Die Bürgel Wirtschaftsinformationen erreichen Sie unter: Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg (bzw. für den FPP unter Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 50 01 66, 22701 Hamburg) oder im Internet unter www.buergel.de.

12.8 Störungsbeseitigung und Aufdeckung missbräuchlicher Nutzung

Sofern es aus technischen Gründen erforderlich ist, verwenden wir Ihre erhobenen Daten ferner, um betriebsbedingte Störungen an unseren Einrichtungen, die sich leider nicht immer vermeiden lassen, zu beseitigen.

Zum Schutz der Mobilfunk-Kunden führt congstar Maßnahmen zur Aufdeckung missbräuchlicher und betrügerischer Nutzung von Telekommunikationsdienstleistungen durch. Hierbei werden die erhobenen Verkehrsdaten zwecks Ermittlung von Anhaltspunkten für strafbaren Missbrauch im Rahmen der rechtlichen Vorschriften verwendet.

13. Kundenanfragen bei der Hotline

Wenn Sie unsere kostenpflichtige Hotline anrufen, wird gespeichert, das und wann Sie angerufen haben sowie der Gegenstand des Gesprächs. Hierzu gehören z. B. bei technischen Fragen das geschilderte technische Problem, die verwendete Hard- und Software, Abhilfeversuche und bei Kundenbeschwerden insbesondere der Grund der Beanstandung.

Zu Qualitätsoptimierung unseres Kundenservices ist vorgesehen, dass Trainer oder Vorgesetzte der Mitarbeiter Telefongespräche mithören können. Sollte Ihr Gespräch einmal davon betroffen sein, werden Sie in jedem Fall zuvor informiert und müssen darüber hinaus Ihre Einwilligung erteilen. Sollten Sie nicht einwilligen, wird Ihr Gespräch nicht mitgehört.

14. Freiwillige Angaben

Daten, deren Angabe freiwillig ist, werden entsprechend gekennzeichnet. Freiwillig von Ihnen gemachte Angaben werden ausschließlich im Rahmen der Zwecke verwendet, auf die sich Ihre Einwilligung bezieht. Freiwillige Angaben werden nach Beendigung des Zwecks, spätestens jedoch mit der Löschung aller Vertragsdaten, oder bei Widerruf der Einwilligung gelöscht.

15. Einsehen von Daten

Wir stellen Ihre persönlichen Daten Dritten nicht zur Verfügung, es sei denn, Sie haben uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt. Sie können Ihre persönlichen Daten jederzeit unter http://www.congstar.de/meincongstar einsehen und ändern.

16. Ihr Recht auf Auskunft

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Zusätzlich wird die Einhaltung des Datenschutzes durch den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Bundesnetzagentur überwacht.

17. Ihr Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz bei congstar haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der congstar GmbH, Herrn Dr. Ulmer (datenschutz(at)congstar.de).