Die congstar Rechnung

Alle Details auf einem Blick.

Monatsentgelte, Einmalentgelte, Mehrwertdienste – die monatliche Mobilfunk- oder Festnetzrechnung ist voll von Ausdrücken, die für den Rechnungsempfänger oft nicht gleich durchschaubar sind. Wir zeigen dir was dahinter steckt und nehmen den Aufbau genauer unter die Lupe.

Die congstar Rechnung
Deine congstar Rechnung

Deine aktuelle Rechnung liegt für dich im meincongstar Kundencenter bereit. Alle Rechnungen werden für einen Zeitraum von 12 Monaten im Kundencenter „meincongstar“ gespeichert. Zudem kannst du dort deinen Tarif wechseln, Optionen verwalten, ein Handy zum Vertrag dazubuchen, persönliche Daten ändern und mehr.

Bitte beachte: Falls du die Rechnungen länger benötigst, empfehlen wir dir, diese auszudrucken oder auf deiner Festplatte zu speichern.

Zum meincongstar Kundencenter

Aufbau der congstar Rechnung

Auf der ersten Rechnungsseite findest du eine Übersicht der Leistungen und des fälligen Rechnungsbetrages. Ab der zweiten Rechnungsseite listen wir Details zu den erbrachten Leistungen auf.

Entgelte

Auf der Rechnung weisen wir den Nettobetrag aus und vermerken dahinter den entsprechenden Mehrwertsteuersatz. Die Nettobeträge werden anschließend aufsummiert und die Mehrwertsteuer hinzugerechnet. Ausnahme: Gutschriften werden immer Brutto ausgewiesen. Den für dich relevanten und zu zahlenden Bruttobetrag findest du am Ende der Rechnung.

Verbindungsentgelte

Verbindungsentgelte sind Entgelte, die nicht durch Tarife oder Optionen abgedeckt werden und somit nach Nutzung abgerechnet werden.

Beispiele für Verbindungsentgelte sind: Datenverbindungen, Eingehende Verbindungen im Ausland, SMS Versand im Ausland, MMS zu Festnetz und Mobil, SMS Sonderdienste, SMS Versand in deutsche Mobilfunknetze, SMS Versand ins Ausland, Verbindungen in deutsche Mobilfunknetze, Verbindungen im Ausland, Verbindungen ins Ausland, Verbindungen ins deutsche Festnetz.

Einmalentgelte

Das Einmalentgelt wird einmalig abgerechnet und umfasst zum Beispiel den Anschlusspreis (Bereitstellungsgebühr).

Monatsentgelte

Monatsentgelte sind monatlich wiederkehrende Gebühren wie Grundgebühren oder Gebühren für eine Option.

Gutschriften und Vergünstigungen

Bitte beachte, dass wir Gutschriften und Vergünstigungen auf der Rechnung als negativen Betrag darstellen.

Vergünstigungen und Rabatte können sich auf verschiedene Bestandteile der Rechnung beziehen:

  • Vergünstigungen auf Einmalentgelte
  • Vergünstigungen auf Monatsentgelte
  • Rabatt auf Vertrag

Guthaben

Sofern dein Kundenkonto zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung ein Guthaben ausweist, wird die aktuelle Rechnung mit diesem Guthaben verrechnet. Ist deine Rechnung höher als das Guthaben, so wird lediglich die Differenz von deinem Bankkonto abgebucht. Dein etwaiges Guthaben findest du auf der ersten Seite deiner Monatsrechnung als „Guthaben auf Ihrem Kundenkonto zum Rechnungsdatum“.

Ein negativer Rechnungsbetrag bedeutet, dass die dir erteilte Gutschrift größer ist als die von dir genutzten kostenpflichtigen Leistungen. In diesem Fall ziehen wir in diesem Monat kein Geld ein. Ein eventuell verbleibender Betrag wird deinem Kundenkonto gutgeschrieben und mit der nächsten Monatsrechnung verrechnet. 

Zusatzleistungen anderer Anbieter - Drittanbieter

Bei Leistungen anderer Anbieter handelt es sich um so genannte Mehrwertdienste (Sonder- oder Premiumdienste). Hierunter fallen zum Beispiel Gewinnspielhotlines- oder SMS, Abstimmunghotlines- oder SMS, Klingeltöne, Videos oder Bilder (ggf. im Abonnement) von speziellen Drittanbietern.

Auf das Entstehen eines Drittanbieter-Abonnements hat congstar keinerlei Einfluss. Bitte wende dich bei Reklamationen und Rückfragen an den auf deiner Rechnung angegebenen Anbieter. Falls du das Entstehen weiterer Abonnements in Zukunft unterbinden möchtest, empfehlen wir dir, eine Drittanbietersperre einrichten zu lassen. Wende dich hierzu einfach an unseren Kundenservice. Bitte beachte, dass bereits bestehende Abonnements dadurch nicht gekündigt werden.

Hinsichtlich in Rechnung gestellter Leistungen Dritter teilen wir Ihnen unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800-9797500 deren Namen und ladungsfähige Anschriften mit. Bei Dienstanbietern mit Sitz im Ausland informieren wir Sie auch über ladungsfähige Anschrift eines allgemeinen Zustellungsbevollmächtigten im Inland.

Zur Drittanbietersperre

Hast du noch weitere Fragen?

Hier noch ein paar weitere Hinweise und die häufigsten Fragen zur congstar Rechnung.

Einzugsdatum

congstar bucht den Einzugsbetrag nicht vor dem 5. Werktag nach Zugang der Rechnung vom vereinbarten Konto ab. Sollte dein Konto zu diesem Zeitpunkt nicht gedeckt sein, bist du mit unseren Forderungen in Verzug. Von da an können dir die Kosten für Mahnungen aufgrund anhaltenden Zahlungsverzugs sowie Verzugszinsen in Rechnung gestellt werden.

Das Datum, zu dem wir die Rechnung stellen und der damit verbundene Abbuchungstermin ist abhängig vom Aktivierungsdatum. Leider können wir den Termin nicht auf ein anderes Datum legen.

Prepaidkunden bekommen keine Rechnung

Als Prepaidkunde bezahlst du im Voraus über das Guthaben auf deinem Kundenkonto für unsere Leistungen. Daher erhältst du keine monatliche congstar Rechnung. Eine detaillierte Verbindungsübersicht kannst du im meincongstar Kundencenter einrichten. Du musst dazu ausdrücklich der Datenspeicherung zustimmen. Ab diesem Zeitpunkt bekommst du deine Nutzungsdaten der letzten 80 Tage angezeigt. Die Einrichtung und Übersicht findest du im Kundencenter auf der Produktseite unter "Nutzungsdaten einsehen". 

Zum congstar Prepaid

Deine Rechnung ist nicht korrekt?

Du hast grundsätzlich das Recht, einzelne in deiner Rechnung gestellte Forderungen zu beanstanden. Wenn du innerhalb von acht Wochen nach Zugang der Rechnung keine Beanstandungen erhebst, gelten die in Rechnung gestellten Beträge als genehmigt. Gesetzliche Ansprüche bleiben bei begründeten Beanstandungen nach Fristablauf unberührt.

Um Beanstandungen an deiner Rechnung geltend zu machen, wende dich bitte schriftlich per Kontaktformular an unseren Kundenservice.

Noch ein paar Hinweise:

Leistungen Dritter

Hinsichtlich in Rechnung gestellter Leistungen Dritter teilen wir dir unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800-9797500 deren Namen und ladungsfähige Anschriften mit. Bei Diensteanbietern mit Sitz im Ausland informieren wir dich auch über die ladungsfähige Anschrift eines allgemeinen Zustellungsbevollmächtigten im Inland.

Roaming (Verbindungen im Ausland)

 Aufgrund technischer Gegebenheiten kann es vorkommen, dass Roaming-Gespräche zeitverzögert in Rechnung gestellt werden.

Einzelverbindungsnachweis (EVN)

Ein Einzelverbindungsnachweis (EVN) ist die detaillierte Auflistung deiner geführten Gespräche. Wenn du einer Datenspeicherung zugestimmt hast, kannst du die EVN jeden Monats im meincongstar Kundencenter unter „Meine Rechnungen” einsehen. Sofern neben den monatlichen Preisen, z.B. für Flatrates, keine entgeltpflichtigen Verbindungen angefallen sind, wird auf die Erstellung eines EVN verzichtet.

Es kann vorkommen, dass EVN und Rechnung nicht exakt die gleichen Beträge aufweisen. Dies passiert, wenn bei erstmaliger Beauftragung des EVN bereits Verbindungen für die aktuelle Rechnung verarbeitet wurden, bevor der EVN beauftragt wurde.

Einzelverbindungsnachweis beantragen/ einsehen

So lange kannst du deine Rechnung abrufen

Deine Verbindungsdaten werden 80 Tage nach Versand der Rechnung gelöscht, sofern du nicht die sofortige Löschung mit uns vereinbart hast. Im Falle der Löschung sind wir von der Pflicht zur Vorlage der Verbindungsdaten befreit. congstar empfiehlt daher die Speicherung der Einzelverbindungsdaten für 80 Tage und die Beauftragung eines EVN.

Alle Rechnungen werden für einen Zeitraum von 12 Monaten im Kundencenter meincongstar gespeichert. Bitte beachte diese Speicherfrist, falls du Rechnungen länger benötigst (eventuell downloaden/drucken).

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Falls du weitere Fragen hast oder ein anderes Serviceanliegen, erreichst du unsere Kollegen vom Kundenservice über die folgenden Kanäle:
 

Chat

Schnelle und kompetente Hilfe von unserem Service Team.



Öffnungszeiten

Täglich von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
 
 


E-Mail

Besonders geeignet für die formelle Kommunikation zum congstar Service.



Öffnungszeiten

Rund um die Uhr erreichbar - täglich 24 Stunden.
 


Hotline

Dein Anliegen direkt und persönlich mit dem congstar Service klären.



Öffnungszeiten

Mo-Sa von 08:00 Uhr und 22:00 Uhr
So. von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
 


*Festnetzpreis 20 Cent/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 60 Cent/Anruf