Begriffsdefinitionen

Allgemein


Vertragsdaten

Vertragsdaten sind die zur Vertragserfüllung (Vertragsabschluss, -änderung, -beendigung, Abrechnung von Entgelten) erforderlichen und freiwillig angegebenen Daten. Die Verwendung der Vertragsdaten erfolgt bis zum Ende des Kalenderjahres, das auf die Beendigung des jeweiligen Vertrages folgt.


Nutzungsdaten

Nutzungsdaten aus genutzten Diensten und Produkten sind z. B. das genutzte Datenvolumen, gebuchte Entertain-Inhalte, verbundene SmartHome-Komponenten, Stromverbrauch und genutzte Software-Lizenzen. Darüber hinaus werden Daten erfasst, die bei dem Besuch von Telekom Webseiten und APPs entstehen, sowie Daten, die aus dem Öffnungs-und Klickverhalten von E-Mails der Telekom an Kunden resultieren. Mit den Nutzungsdaten werden Interessenprofile erstellt, mit den Vertragsdaten verknüpft und als Basis für individuelle Produktempfehlungen verwendet. Außerdem werden Informationen über Betriebssysteme, Browserdaten und das genutzte Endgerät gespeichert.


Standortdaten

Standortdaten sind Daten, die zur Bestimmung Ihres Standortes verwendet werden. Bei der mobilen Nutzung von Diensten werden Informationen über Ihren tatsächlichen Standort (WLAN-Zugangspunkte oder Mobilfunkzellen) erfasst und verarbeitet.


Produkte und Dienste

Produkte und Dienste umfassen die Sparten Festnetz & Internet, Mobilfunk, Cloud & IT, Entertain TV, SmartHome und Telekom Strom.