SIM-Karte tauschen

Warum benötigst du eine neue SIM-Karte?

Du benötigst ein neues SIM-Kartenformat – z.B. anstelle der bisherigen Mini-SIM eine Nano-SIM?
Dann kannst du im meincongstar Kundencenter für einmalig 14,99 € eine neue Karte bestellen.

Logge dich dazu einfach hier im meincongstar Kundencenter ein. Anschließend gelangst du direkt zum SIM-Kartentausch.
(Login > Meine Produkte > SIM- & Vertragsdetails > SIM-Karte tauschen & sperren)

Was ist der Unterschied zwischen SIM-Karte und eSIM?

Die eSIM ist ein im Gerät fest integrierter Chip, wobei e für „embedded“, also eingebaut steht. Hierbei benötigst du keine physische SIM-Karte mehr, sondern installierst lediglich ein eSIM-Profil auf deinem Gerät.
Mehr zur eSIM

eSIM-fähige Geräte

 

Wie erhalte ich eine eSIM von congstar und wie aktiviere ich diese?

Deine eSIM-Einstellungen erhältst du ganz einfach: Du musst uns nur unter unserer Hotline anrufen – anschließend stellen wir dir die benötigten Einstellungen im meincongstar Kundencenter bereit.

 


 

Step 01eSIM bestellen
Step 01eSIM bestellen

Teile uns über einen der folgenden Kontakkanäle mit, dass du die eSIM nutzen willst:

Hotline: 0221 79 700 700

Montag bis Samstag von 8 - 22 Uhr
Sonntag 9 - 18 Uhr


 

Bitte beachte, bevor du deine eSIM anfragst:

  • Deine meincongstar Zugangsdaten müssen dir vorliegen.
  • Dein Endgerät muss eSIM-fähig sein (Welche Geräte sind eSIM-fähig?).
  • Dein Endgerät sollte auf der aktuellsten Software-Version laufen.
  • WICHTIG: Nach Bestellung der eSIM wird deine alte SIM-Karte nicht mehr nutzbar sein. Bestelle sie also bitte nur, wenn du etwa eine halbe Stunde Zeit zur Einrichtung zur Verfügung hast.

Alles klar? Dann freuen wir uns auf deinen Anruf!




Step 02eSIM-Profil einrichten
Step 02eSIM-Profil einrichten

Etwa 15 Minuten nach deinem Anruf ist die Umstellung auf eSIM abgeschlossen. Logge dich nun hier im meincongstar Bereich ein. Dort findest du dein eSIM-Profil und weitere Anweisungen.

Der Einrichtungsprozess im Detail:

iOS
Android



Step 03Fertig!
Step 03Fertig!

Der Mobilfunk auf deinem Handy läuft nun über eSIM. Deine alte SIM-Karte brauchst du nun nicht mehr.

 


 

Häufig gestellte Fragen zur eSIM

Eine eSIM wird grundsätzlich mit deaktivierter PIN-Funktion installiert. Das heißt: Beim Einschalten des Endgeräts erfolgt keine PIN-Abfrage. Eine PIN zum Schutz kannst du in den Einstellungen deines Endgeräts setzen. Standardmäßig steht diese auf "0000".

Wenn du wieder eine physische SIM-Karte nutzen willst, ist das gar kein Problem. Führe dazu einfach den Kartentausch im meincongstar Kundencenter durch und wähle als SIM-Typ "Triple-SIM".

Nein. Sobald das eSIM-Profil auf ein eSIM-fähiges Gerät heruntergeladen wurde, ist der Aktivierungscode (QR-Code) aus Sicherheitsgründen nicht mehr verwendbar. Wird der QR-Code noch einmal benötigt, kann erneut ein eSIM-Profil bestellt werden.

Nein, du kannst deinen Tarif nur mit einem SIM-Typ betreiben.

Falls dein eSIM-Profil gelöscht wurde oder defekt ist, fordere bitte über den Kartentausch-Prozess ein neues Profil an.


Sollte deine SIM-Karte defekt sein, kannst du im meincongstar Kundencenter für einmalig 14,99 € eine neue Karte bestellen.

Bitte überprüfe vorher, ob deine SIM-Karte tatsächlich defekt ist:
Probier aus, ob sie in einem anderen Handy funktioniert. Noch sicherer wird der Test, wenn du die Möglichkeit hast, eine andere SIM-Karte in deinem Handy auszuprobieren. Auf diese Weise kannst du erkennen, ob der Fehler nicht doch am Handy liegt. In diesem Fall brauchst du keinen SIM-Kartentausch.

Nach Login ins Kundencenter gelangst du direkt zum SIM-Kartentausch.
(Login > Meine Produkte > SIM- & Vertragsdetails > SIM-Karte tauschen & sperren)

 Vorsicht vor alternativer Smartphone-Software

Wenn es sich bei deinem Smartphone-Betriebssystem um nicht offiziell freigegebene und ungetestete Software handelt, kann sich das unter ganz speziellen Umständen negativ auf die Funktionen der SIM-Karte auswirken. Bei den von congstar verwendeten SIM-Karten handelt es sich um geprüfte Standardprodukte von Drittherstellern, die auch von anderen Mobilfunkanbietern genutzt werden und in der Regel einwandfrei arbeiten. Um Schäden zu verhindern, raten wir daher ausdrücklich zur Verwendung offizieller Software.

Bleibt meine Rufnummer beim Tausch erhalten?

Deine Rufnummer bleibt natürlich erhalten - auch wenn auf der neuen SIM-Karte oder dem Beiblatt aus rein technischen Gründen eine andere Nummer aufgedruckt ist.

Ändern sich PIN und PUK?

Mit deiner neuen SIM-Karte ändern sich auch die Sicherheits-Codes PIN und PUK.

Die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) sichert deine SIM-Karte. Nach dem Anschalten deines Handys musst du jeweils die PIN eingeben, wenn du dazu aufgefordert wirst. Nach 3 Falscheingaben wird die SIM-Karte aus Sicherheitsgründen gesperrt. In diesem Fall verwende bitte den PUK (Personal Unblocking Key), den Entsperrcode.

Beide Codes deiner Karte zeigen wir im meincongstar Kundencenter an.

Es kann allerdings einige Stunden Zeit in Anspruch nehmen, bis die Anzeige von PIN und PUK nach Aktivierung deiner neuen SIM-Karte aktualisiert wird. Daher kann es passieren, dass du noch eine Weile deine alte PIN und PUK siehst. Bitte lösche den Browser Cache - hier steht, wie das geht.

Was kostet der SIM-Karten Tausch?

Ein Kartentausch kostet einmalig 14,99 €, der Versand ist kostenlos.