#StandWith
Ukraine

congstar unterstützt: Kostenlose Telekommunikation & 100 GB Datenpässe in der Ukraine

Kunden von congstar, die Angehörige oder Freunde in der Ukraine erreichen wollen oder sich dort befinden, möchten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.
Abgehende Anrufe, SMS und MMS in die Ukraine/in der Ukraine/aus der Ukraine heraus werden aktuell und bis mindestens 30.06.2022 nicht berechnet – und stehen den Kunden kostenfrei zur Verfügung, sowohl vom Festnetz als auch aus dem Mobilfunknetz. Dies gilt sowohl für congstar Mobilfunkkunden als auch für Kunden der congstar DSL- und Festnetz-Komplettpakete.

Im Detail bedeutet das:
 

Telefonie, SMS & MMS kostenlos

congstar Mobilfunk- und Festnetzkunden werden die Kosten für Telefonie, SMS und MMS in die Ukraine/in der Ukraine/aus der Ukraine heraus automatisch von ihrer monatlichen Rechnung abgezogen.

Telefonie, SMS & MMS kostenlos

Bei congstar Prepaid fallen ebenfalls keine Kosten für die Telefonie in die Ukraine/in der Ukraine/aus der Ukraine heraus an. Die Kosten für SMS, MMS und ankommende Gespräche in der Ukraine werden im ersten Schritt vom jeweiligen Prepaid-Guthaben abgezogen, einmal täglich begutschriftet und dem Prepaid-Guthaben wieder zugebucht.

100 GB kostenfrei

Für die Datennutzung (Roaming) in der Ukraine selbst können 100 GB Datenpässe kostenfrei über datapass.de gebucht werden.
Nach Verbrauch der 100 GB kann bis zum 30.4.2022 jederzeit ein weiterer kostenfreier Datenpass gebucht werden.

Zudem werden auf allen Rechnungen – rückwirkend zum 23.02.22 – die genannten Leistungen nicht weiterberechnet. Bereits abgerechnete Verbindungen werden mit einer Gutschrift im Rahmen der nächsten Abrechnung beglichen.