EU-weite Umstellung auf SEPA

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • SEPA ist eine Verordnung für einheitliche
    elektronische Zahlungen innerhalb der EU
  • Die alten nationalen Kontodaten werden durch die
    internationalen Format IBAN und BIC abgelöst
  • Die Umstellung geschieht bei congstar automatisch
  • Für congstar-Kunden entstehen weder Kosten noch Aufwand

SEPA - was genau ist das?

SEPA (Single Euro Payments Area) steht für eine verbindliche EU-Verordnung und bedeutet, dass ab 1. Februar 2014 kein Unterschied mehr zwischen in- und ausländischen Euro-Zahlungen besteht. Konkret bedeutet dies, dass Zahlungen ab dem 1. Februar 2014 nur noch mit der internationalen Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) und der internationalen Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code) durch die Banken und Sparkassen abgewickelt werden. Die alten nationalen Kontodaten werden dadurch abgelöst.

 

Häufig gestellte Fragen zu SEPA