Bluetooth Tracker

Geldbörse, Geräte und Schlüssel finden leicht gemacht

Wer kennt das nicht? Die Schlüssel hängen nicht am Schlüsselbrett, die Fernbedienung hat einen Ausflug ins Badezimmer gemacht – und wo hast du noch gleich dein Fahrrad geparkt? Abhilfe beim Finden deiner Sachen schaffen sogenannte Bluetooth Tracker. Was das ist? Dazu später mehr.
Doch schauen wir uns zuerst einmal Tollpatsch Timo an: Er hat seine Habseligkeiten mal wieder quer in der Wohnung verteilt und hat nur noch wenig Zeit, um zur Arbeit zu kommen.
Kannst du ihm helfen, seine Sachen zu finden?

Das sucht Timo
Das sucht Timo


Tja, das war schwierig, oder? Einfacher geht’s mit den bereits erwähnten Bluetooth Trackern.
Und so funktionieren sie:

 


Bluetooth Tracker funktionieren ganz einfach: Das System besteht aus einer App auf deinem Smartphone und beliebig vielen sogenannten Anhängern (Trackern), die du an deinen Sachen wie Schlüssel, Kamera, Laptop, Tablet oder sogar am Halsband deines Haustiers befestigen kannst.
Einmal gekoppelt wird dir der Standort der gesuchten Sachen in der App angezeigt. Dazu wird die ohnehin vorhandene Bluetooth-Technologie genutzt – und das bei einer Reichweite von teilweise über 100 Metern.


Umfrage

Wir wollen’s wissen: Was denkst du? Sind Bluetooth Tracker eine technische Spielerei oder eine wirkliche Erleichterung im Alltag?

Für wie nützlich hältst du Bluetooth Tracker?


Bluetooth Tracker bzw. Schlüsselfinder gibt es bereits von verschiedenen Herstellern: Da wären der Gigaset G-Tag, Chipolo oder musegear. Wir haben uns für euch den Anbieter Tile näher angeschaut.

Bluetooth Tracker von Tile

 

 

Gegenstände mit Tile finden – so geht’s:

Tile erleichtert dir die Suche nach deinen Sachen erheblich. Du willst z.B. deinen Schlüssel finden? Kein Problem. Wenn er in Reichweite ist, kannst du den Anhänger ganz einfach mit der Tile App klingeln lassen. Aber auch in größeren Entfernungen hilft dir Tile, indem du deine Gegenstände auf der Karte anzeigen lassen kannst.

Sollte dein verlorenes Objekt mal aus der Reichweite von bis zu 122 Metern gekommen sein, hilft die Tile Community: Sobald es im Radius eines anderen Nutzers ist, wird der letzte bekannte Standort auf der Karte aktualisiert.

Und was, wenn du dein Smartphone mal verlegt hast? Natürlich
funktioniert die Suche auch rückwärts: Drücke die Taste auf dem
Tile-Anhänger und lass so dein Handy klingeln.

Gegenstände finden per Smartphone-App

Die Vorteile von Tile auf einen Blick:

Finde deine Sachen schnell

Finde deine Sachen schnell

Du brauchst einfach nur die App zu öffnen, um einen Gegenstand zu finden, an dem du eine Tile angebracht hast. Lass ihn klingeln, wenn er sich in der Nähe befindet. Zeige auf der Karte seinen letzten bekannten Standort an oder bitte die Tile Community, dir bei der Suche zu helfen.

Keine Wartung erforderlich

Keine Wartung erforderlich

Alle Bluetooth-Tracker von Tile laufen ein ganzes Jahr ohne irgendwelche Wartung. Bei Mate und Pro wird eine Batterielaufzeit von einem vollen Jahr garantiert und danach können die Batterien selbst ausgetauscht werden. Wenn du an Tile Premium teilnimmst, brauchst du noch nicht einmal die Ersatzbatterien selbst zu kaufen.

Mein Handy finden

Dein Handy finden

Es kann schnell passieren, dass du dein Handy verlegst. Mit Tile ist es ganz einfach, dein Handy zu finden. Drücke einfach nur zweimal auf deine Tile und schon klingelt dein Handy, selbst wenn es stumm geschaltet ist. Du kannst dich sogar auf der Website anmelden, um es auf einer Karte zu finden oder klingeln zu lassen.