Wie der Name schon sagt, sorgt der Selbstauslöser dafür, dass die Kamera nach einem gewissen Zeitraum automatisch auslöst. Meist hast du die Wahl zwischen 2 und 10 Sekunden. Ersteres ist praktisch, wenn du bei wenig Licht verwacklungsfreie Bilder schießen willst, Letzteres, wenn der Fotograf z.B. selbst mit auf das Gruppenbild soll.