Weihnachten in der congstar WG

Plätzchenwochen in der congstar WG! Es wird gebacken und geschmaust, jeder hat so seine Lieblingsrezepte – und weil alle sich schon auf Ostern freuen, werden Plätzchen auch versteckt! Gemeinsam ist die Vorfreude aufs Fest noch größer.


Plätzchenwochen

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Die Plätzchen zappeln – findet die Lösung! Diese Woche verlosen wir ein nagelneues Samsung Galaxy S8.


Backrezepte aus der congstar WG

Caro

Caro - Amerikanische Cookies in Rentierform

Caro sucht sich aufwändige Plätzchen auf Pinterest. Ihre Lieblinge: amerikanische Cookies in Rentierform!

Zutaten

  • 300 g brauner Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 240 g Erdnussbutter (glatt)
  • 160 g Butter (oder Margarine)
  • 4 EL Milch
  • 1 großes Ei
  • 225g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Zur Deko: Kleine Schokobrezeln sowie Schokolinsen in braun (klein) und rot (groß)

Zubereitung

  • Ofen auf 200°C (180°C bei Umluft) vorheizen.
  • Zucker, Vanillezucker, Butter und Erdnussbutter mit der Milch zu einer einheitlichen Masse mixen, das Ei einrühren. Das Mehl mit dem Salz und Backpulver gut vermischen, langsam hinzufügen.
  • Den Teig zu etwa daumendicken Kugeln formen, anschließend eiförmig flachdrücken (das geht mit etwas Übung).
  • Die Kekse mit ausreichend Abstand auf Backpapier verteilen und 6 bis 8 Minuten backen, bis sie gerade anfangen braun zu werden. Sofort aus dem Ofen nehmen und jeden Keks mit zwei Mini-Schokobrezeln sowie Schokolinsen (zwei braune oder blaue für die Augen, eine rote für die Nase) verzieren, bevor sie fest werden.

Hannah

Hannah - Hafernester mit doppelt Schoki

Hannah sucht sich online immer neue Plätzchen mit Schokolade heraus. Das ist dieses Jahr ihr Favorit: Hafernester mit doppelt Schoki

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 150 g Mandelstifte
  • 50 g Haferflocken
  • 3 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 120 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Halbbitter-Schokolade
  • Oblaten

Zubereitung

  • Die Mandeln mit den Haferflocken und dem Zucker zusammen anrösten (Vorsicht, nicht verbrennen lassen!).
  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen.
  • Die Vollmilchschokolade im Wasserbad zergehen lassen und mit der erkalteten Mandel-Haferflockenmasse mischen, anschließend vorsichtig den Eischnee unterheben. Kleine Portionen löffelweise auf Oblaten setzen.
  • Einige Stunden trocknen lassen, anschließend bei 150°C (Umluft 130°C) für 30 Minuten backen.
  • Die Masse darf sich beim Herunternehmen von Backblech nicht von den Oblaten lösen; falls das passiert, noch etwas länger backen.
  • Zuletzt die Halbbitter-Schokolade ebenfalls im Wasserbad zergehen lassen und über die fertigen Nester tropfen lassen.

Timo

Timo - Marmeladenplätzchen

Timo ruft jedes Jahr seine Mutter an, um sich von ihr sein Lieblingsrezept aus Kindertagen geben zu lassen: Marmeladenplätzchen

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 Eier
  • Zur Deko: Puderzucker und Marmelade (z.B. Aprikosen- oder Erdbeermarmelade, Johannisbeergelee)

Zubereitung

  • Die Butter auf Zimmertemperatur erwärmen lassen, den Ofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen.
  • Ein Ei trennen und für später aufbewahren. Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker und Vanillezucker vermischen, mit dem anderen Ei und der Butter zu einem einheitlichen Teig kneten. Eine halbe Stunde kühl stellen, anschließend auf einer mit Mehl bestreuten Oberfläche dünn ausrollen.
  • Mit einem Ausstecher (am besten geeignet sind Kreise oder Blütenformen) identische Plätzchen ausstechen; bei der Hälfte der Plätzchen die Mitte mit einer kleineren Plätzchenform ausstechen.
  • Die erste Hälfte der Plätzchen auf ein gefettetes Backblech legen; den Rand dieser Plätzchen mit dem Eiweiß bestreichen.
  • Die zweite Hälfte der Plätzchen (mit Loch in der Mitte) jeweils auf den anderen Plätzchen platzieren; sie oben mit Eigelb bestreichen.
  • Für etwa 12-15 Minuten backen; anschließend abkühlen lassen. Marmeladen erst durch ein Sieb streichen, anschließend (ebenso das Gelee) aufkochen und in die Plätzchenmitte streichen. Wenn alles trocken ist, die Plätzchen durch ein Sieb mit Puderzucker bestäuben.

App- und Surf-Tipps aus der congstar WG

ElfYourself
ElfYourself

Einmal Weihnachtself sein? „Elf Yourself“ macht's möglich! Die App verwandelt auch in diesem Jahr euch und eure Liebsten in die fleißigen, tanzenden Helfer vom Weihnachtsmann. Coole Dancemoves inklusive!
 

StarSnoopy
Starsnoopy

Mal wieder kein passendes Geschenk? „StarSnoopy“ hilft. Du kannst auf geteilte Wunschlisten deiner Freunde zugreifen und eigene Wunschlisten erstellen. So kaufst du immer das richtige Geschenk!